Samstag, 28. März 2020 20:00, KKThun, Schadausaal

DOGENSUPPE HERZOGIN – EIN AUSTOPF MIT EINLAGE

Jochen Malmsheimer

Jochen Malmsheimers skurrile Programmtitel sind ein Markenzeichen, das wir an diesem Meister der deutschen Sprache lieben. Wer erinnert sich nicht an «Ermpftschnuggn trødå», na ja, vielleicht nicht wörtlich! Auch sein neustes Programm hat etwas Rätselhaftes, und wie immer hilft der Untertitel nicht wirklich weiter.

Der sprach- und stimmgewaltige Malmsheimer ist ein Bühnenereignis. Er liebt die deutsche Sprache mit einer Inbrunst, dass dem Publikum Hören und Sehen vergeht. Er bewegt sich zwischendurch und aus absolut nichtigem Anlass auf der Stilebene ganz grosser Klassik, zum Entzücken seines Publikums. Die Diskrepanz zwischen mitreissender stimmlicher Performance und völlig banalem Anlass macht seine Nummern zu kostbaren sprachlichen Kunststücken. Wer glaubt, die deutsche Sprache sei nicht mehr zu retten, wird mit Malmsheimers Programm einen Jungbrunnen der Zuversicht finden.