Samstag, 15. Februar 2020 20:00, KKThun, Schadausaal

O SOLO IO

Martin O.

Auch in seinem vierten Programm «o solo io» ist Martin O. alleine unterwegs – was aber eigentlich stark untertrieben ist. Der Solist wird neu von einem wohltemperierten E-Piano, einer fünfsaitigen Violine und natürlich auch von seinem treuen Kompagnon, dem originalen Loop-Symphonium, begleitet. Und er hat ein ganzes Orchester und diverse Bands unterschiedlichster Stilrichtungen in sich drin. Kaum öffnet er den Mund, sprudelt, rockt, popt, swingt, singt und erzählt es aus ihm heraus. Mit Schalk und Charme entführt er das Publikum auf eine faszinierend vielstimmige und vielfältige Reise: Mit dem Zug an ein Meer der Klänge. Hinauf auf Berge aus unendlich vielen übereinandergeschichteten Tönen. Weit hinaus ins All der Harmonien. Und von dort auf dem fliegenden Soundteppich zurück aufs heimische Sofa. Martin O.’s neue Klangmalereien, Geschichten und Songs in «o solo io» bieten fein- und hintersinnigen Humor mit überraschenden, spontanen Aktionen zum Spielort und mit dem Publikum. Der neue Martin O.: beste Unterhaltung und solo wie schon immer – aber so stimmungsvoll wie noch nie.