Samstag, 17. Oktober 2020 20:00, KKThun

Nachsitzen.

Patti Basler & Philippe Kuhn

Wer an der Künstlerbörse Thun war, kennt Patti Basler als schnellste satirische Protokollantin der Schweiz. Daneben hat sie sich einen Namen gemacht als Bühnenpoetin, Autorin und Kabarettistin. Zusammen mit dem Pianisten und Bühnenpartner Philippe Kuhn bringt Patti Basler nun ihr neues Programm nach Thun. Im Erfolgsprogramm «Frontalunterricht» wurde das Schweizer Schulsystem analysiert. Nun geht es um uns alle, ausserhalb der Schulstube.

Patti Basler: «Natürlich wollen wir alles erreichen. Aber wir sind gefangen in unseren Steinzeitkörpern. Genetisch determiniert. Wir ahnen, das Gras ist grüner auf der anderen Seite. Wenn wir diese nicht erreichen, dann hilft nur noch Nachsitzen. Denn wer will schon vorpreschen? Der Frühförderungswahn ist ein einziger Stress. Um in den grünen Bereich zu gelangen, klingt ‹Nachsitzen› um einiges gemütlicher. Und Gründe zum Nachsitzen gibt es zur Genüge.»